Allgemeine Geschäftsbedingungen & Widerrufsbelehrung

 

  • Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Vermieter (im folgenden ValPhotography e.U.) und dem Mieter. Maßgebend ist diejenige Fassung, die zum Zeitpunkt des jeweiligen Vertragsschlusses gültig ist. Abweichende Bedingungen einer der Parteien gelten nur dann, wenn sie schriftlich von der anderen Partei anerkannt werden. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten als vereinbart, wenn der Kunde sie bestätigend zur Kenntnis nimmt oder ihnen nicht umgehend widerspricht, spätestens aber mit der Annahme des Angebotes von ValPhotography e.U. bzw der Entgegennahme der Leistung (Fotobox).

 

  • Mietgegenstand

Gegenstand des Vertrages ist die Vermietung einer Fotobox und Zubehör gegen Entgelt.

 

  • Vertragsabschluss

Nach Angebotsanfrage des Mieters erhält dieser ein schriftliches Angebot von ValPhotography e.U.. Ein Vertrag kommt erst durch schriftliche Auftragserteilung (z.B. per Email) durch den Mieter und entsprechende Buchungsbestätigung durch ValPhotography zustande. Umfang, Ort, Zeit und Ausführung der zu erbringenden Leistung sind in der Buchungsbestätigung von ValPhotography geregelt.

Zusicherungen und Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch den Vermieter.

 

  • Zahlung des Mietbetrages

Es gelten die vertraglich vereinbarten Preise je nach gebuchtem Paket. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.
Eine Anzahlung in Höhe von 50% des paketabhängigen Preises ist nach Erhalt der Buchungsbestätigung innerhalb von 7 Tagen zu leisten. Geht die Anzahlung innerhalb dieser Zeit nicht ein, wird die Buchung storniert.

Der Restbetrag ist für Firmenkunden bis 7 Tage NACH dem Veranstaltungstermin zu überweisen oder am Tag der Leistungserbringung vorab in bar zu entrichten.
Der Restbetrag für Privatkunden ist bis 7 Tage VOR dem Veranstaltungstermin zu überweisen oder am Veranstaltungstermin bar zu entrichten.

Gelangt die Fotobox aufgrund von Umständen, die der Vermieter nicht zu vertreten hat, nicht rechtzeitig an den Bestimmungsort, bleibt der Mieter zur Entrichtung der vereinbarten Vergütung verpflichtet. Zur Meidung nicht rechtzeitiger Lieferung bleibt es dem Mieter überlassen, die Fotobox beim Vermieter abzuholen.

 

  • Mietbedingungen

Gegenstand des Vertrages sind die in der Buchungsbestätigung aufgeführten Geräte und Zubehörteile. ValPhotography e.U. behält sich das Recht vor, die dort genannten Geräte durch funktionsgleiche Geräte zu ersetzen.

Die Mietzeit beginnt mit dem abgeschlossenen Aufbau der Fotobox am Veranstaltungsort, welcher in der Buchungsbestätigung genannt wird. Erfolgt der Aufbau vor Beginn der Mietzeit, so bleibt Mietzeitbeginn der vereinbarte Zeitpunkt aus der Buchungsbestätigung. Die Mietzeit endet je nach gebuchtem Paket, wie in der Buchungsbestätigung aufgeführt. Der Abbau sowie die Abholung sind nicht Bestandteil der Mietzeit

Eine Abholung der Fotobox beim Vermieter ist möglich und erfolgt nach Vereinbarung. Ist eine Abholung der Fotobox zum vereinbarten Zeitpunkt aus vom Mieter zu vertretenden Gründen nicht möglich, ist ValPhotography e.U. mindestens 24 Stunden im Voraus zu informieren.

Der Mieter verpflichtet sich zur sorgfältigen und zweckmäßigen Behandlung der Mietsache.
Insbesondere verpflichtet er sich dazu, die Mietsachen vor Um- oder Herunterwerfen sowie vor Kontakt mit Flüssigkeiten zu schützen. Auch bei der Kabelverlegung hat der Mieter alle damit verbundenen Gefahrenquellen abzusichern.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der Vermieter keine Verantwortung für die entstehenden Kosten durch die Stromentnahme am Veranstaltungsort trägt. Hierfür ist der Mieter verantwortlich.

Dem Mieter wird es ausdrücklich untersagt, ohne vorherige Absprache mit dem Vermieter, die Mietsache zu öffnen. Dies bezieht sich insbesondere auf Einstellungen der Software.
Eine Untervermietung der Mietsache ist nicht gestattet.
Ein Verbringen der Mietsache an einen anderen als den Ort der durch den Vermieter vorgenommenen Inbetriebnahme ist nicht gestattet.

 

  • Widerrufsrecht und Stornierung

Der Mieter hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen, diesen Vertrag zu widerrufen. Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss ValPhotography e.U. mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über den Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informiert werden.

Das Widerrufsrecht erlischt spätestens 14 Tage vor dem Buchungstermin. Die Frist beginnt nach Erhalt der Buchungsbestätigung in Textform, jedoch nicht vor Erfüllung der Informationspflichten des Vermieters, welchen duch die zur Verfügungstellung dieser AGB’s nachgegangen wird. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Mieter die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.
Der Widerruf ist zu richten an:

ValPhotography e.U
Rennbahnweg 46/1/10
1220 Wien
E-Mail: fotobox@valphotography.at

 

Widerruft der Mieter den Vertrag fristgemäß, hat ValPhotography alle Zahlungen, die vom Mieter entrichtet wurden, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags mit ValPhotography e.U.  eingegangen ist.

 

Dem Mieter wird über das gesetzliche Widerrufsrecht hinaus ein vertragliches Rücktrittsrecht nach folgender Maßgabe eingeräumt:
Kündigt der Mieter einen bereits geschlossenen Mietvertrag vor Beginn des Mietzeitraums, wird eine Stornogebühr für entstandene Kosten und/oder Mietausfall fällig. Eine Kündigung nach Verfall des gesetzlichen Widerrufsrechtes schließt die Rückerstattung der bereits getätigten Anzahlung aus.

Stornogebühren werden wie folgt fällig:
Rücktritt bis 14 Tage vor Mietbeginn:                  20% des ausständigen Restbetrages
Rücktritt bis 7 Tage vor Mietbeginn:                    50% des ausständigen Restbetrages
Rücktritt bis 4 Tage vor Mietbeginn:                    60% des ausständigen Restbetrages
Rücktritt weniger als 4 Tage vor Mietbeginn         90% des ausständigen Restbetrages

ValPhotography kann die Bestellung des Mieters jederzeit stornieren. Im Falle einer Stornierung seitens ValPhotography, ist der entrichtete Mietpreis vollständig zu erstatten.

 

  • Haftung

Für Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit haftet der Vermieter unbeschränkt. Dasselbe gilt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit bei sonstigen Schäden. Die Haftung ist beschränkt auf dasjenige, was der Vermieter als Schaden erwarten konnte. Eine weitergehende Haftung, insbesondere im Hinblick auf erwartete Verwendungen der Fotos, wird nicht übernommen.

Der Mieter trägt die Verantwortung für die Fotobox und das Zubehör, von der Anlieferung bis zur Rückgabe, falls der Transport vom Mieter organisiert und durchgeführt wird. Der Mieter haftet für alle von ihm zu vertretenden Verluste und/oder Schäden, die während der Mietzeit durch ihn oder seine Veranstaltungsteilnehmer entstehen. Wird die Fotobox, deren Bestandteile oder gemietetes Zubehör gestohlen bzw. gehen die Mietobjekte verloren, haftet der Mieter für die Wiederbeschaffung des jeweiligen Mietgegenstandes. Bemessungsgrundlage ist der Zeitwert des jeweiligen Mietgegenstandes. Der Mieter haftet nicht für Defekte, die offensichtlich ohne äußere Einwirkung und auf Verschleiß der Geräte zurückzuführen sind.

Der Mieter hat die Mietgegenstände sorgsam zu behandeln und ist verpflichtet, dem Vermieter technische Störungen unverzüglich mitzuteilen. Reparaturen dürfen ausschließlich vom Vermieter durchgeführt werden.

 

  • Fotobox-Requisiten

 

Werden die Fotobox-Requisiten durch Verschmutzung, Beschädigung oder Verlust beschädigt, werden von ValPhotography € 20,- verrechnet.

 

  • Urheber- und Nutzungsrechte, Onlinegalerie der erstellten Bilder, Datenschutz

ValPhotography steht das Urheberrecht an sämtlichen digitalen Aufzeichnungen in jeglicher Form und Darstellungsweise nach Maßgabe des Urheberrechtsgesetzes zu.

ValPhotography e.U. überträgt dem Kunden das einfache Nutzungsrecht auch zur Weitergabe an deren Veranstaltungsteilnehmer entsprechend der aufgezeichneten Personen für die im Rahmen dieses Vertrages geschaffenen verkörperten Dienstleistungsergebnisse. Das Nutzungsrecht geht erst nach vollständiger Bezahlung der Rechnung der Fotobox über.

 

Die digitalen Aufzeichnungen verbleiben bei ValPhotography. Eine Herausgabe an den Kunden erfolgt nur nach gesonderter Vereinbarung und Vergütung. Eine Löschung des Bildmaterials erfolgt nach freiem Ermessen von ValPhotography, zur Speicherung oder zur Aufbewahrung ist ValPhotography nicht verpflichtet.

ValPhotography ist nicht verpflichtet, Datenträger, Dateien und Daten an den Kunden herauszugeben, wenn dieses nicht ausdrücklich schriftlich vereinbart wurde.
Dem Mieter wird für alle erstellten Bilder über die Dauer von mindestens 10 Tagen eine passwortgeschützte Onlinegalerie zur Verfügung gestellt.
Der Mieter ist damit einverstanden, dass ihn betreffende Daten, soweit sie für die ordnungsgemäße Abwicklung der Aufträge erforderlich sind, von ValPhotography gespeichert werden.

 

Noch einen schritt bis Ihre Kontaktaufnahme mit uns.

Mieten Sie unsere Fotobox in Wien, Niederösterreich, Oberösterreich oder in der Steiermark. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.